Lernen und Spielen mit Flüchtlingskindern

Von Montag- bis Samstagvormittag gibt es ein schulisches Lernangebot für die Flüchtlingskinder in der Erstaunfnahmeinrichtung (ZAE) in Zirndorf. Dies ist ein freiwlliges Angebot für die Flüchtlingskinder von 8 bis 14 Jahren. Nach drei Monaten besuchen sie dann die stattlichen Regelschulen (Schulpflicht).

Und dann gib es natürlich auch noch einzelne Spielangebote für die Flüchtlingskinder wie z.B. wöchentliche Spielgruppe, Ferienprogramm usw.

Schule für Flüchtlingskinder
Bildrechte: Asylgruppe Zirndorf
Malen in der Schule für die Flüchtlingskinder mit Sabine Schwarz (Roßtal)