Unterstützung zum Unterrichten von Flüchtlingskindern in der Erstaufnahmeeinrichtung gesucht!

Schule in der Erstaufnahmeeinrichtung
Bildrechte: Asylgruppe Zirndorf

Und dafür müssen sie kein/e Lehrer/in sein! Die Sprache ist ein wesentlicher Schlüssel zur Integration. Deshalb bietet die Asylgruppe Zirndorf vormittags von Montag bis Samstag ein schulisches Angebot für die neu ankommenden Flüchtlingskinder an, die noch nicht die Regelschule besuchen dürfen. Zwischen 9 und 11 Uhr vermitteln zwei Ehrenamtliche zusammen den Kindern erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache. Materialien und Vorschläge dazu sind vorhanden. Koordiniert und begleitet wird das schulische Angebot von einer Lehrerin. Wenn Sie also an einem Vormittag (gelegentlich oder regelmäßig) zwei Stunden Zeit haben, Freude an der Vermittlung erster Spracherfahrungen und Lust auf ein engagiertes Team von Ehrenamtlichen haben, dann einfach kurz Kontakt mit uns aufnehmen: Asylgruppe Zirndorf, Erwin Bartsch, asylgruppe-zdf@web.de oder über asylgruppe-zirndorf.de .