Unterstützen mit Perspektive

Freundeskreis
Bildrechte: Asylgruppe Zirndorf

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Asylgruppe Zirndorf bieten seit 1988 Flüchtlingen Begegnung, Hilfe und Unterstützung in ihrer Lebenssituation an. Die Ehrenamtlichen engagieren sich in verschiedenen Arbeitsbereichen und Angeboten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf, in der aktuell auch Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen werden. Diese Arbeit wird finanziell unterstützt durch den Freundeskreis Asyl, Die Mitglieder des Freundeskreis Asyl spenden regelmäßig (monatlich oder jährlich) einen selbstgewählten Beitrag und erhalten Informationen über die Verwendung der Spendenmittel. Dadurch bekommt die Flüchtlingsarbeit eine nachhaltige und kalkulierbare Grundlage und ist nicht von tagesaktuellen Aufmerksamkeiten abhängig. Werden Sie Mitglied im Freundeskreis Asyl und geben Sie der Flüchtlingsarbeit eine gute Perspektive. Anmeldeformulare liegen im Pfarramt und in der Kirche aus. Oder sie können sich hier online anmelden.
Erwin Bartsch, Gemeindepädagoge