Zoom-Unterricht mit Tablet
Bildrechte: Asylgruppe Zirndorf

Für die Flüchtlingskinder in der Anker-Einrichtung Zirndorf gibt es schon seit letztem Jahr kein Präsenzangebot mehr zum Lernen. Deshalb startet heute für einige ein Zoom-Lern-Angebot mit ehrenamtlicher Unterstützung durch die Asylgruppe Zirndorf. Die Flüchtlingskinder bekommen leihweise in Tablet, loggen sich ein und los geht`s! Sind gespannt, ob das klappt.

 

Qurantäne-Rucksäcke
Bildrechte: Asylgruppe Zirndorf

Die Schule und andere Angebote für die Flüchtlingskinder sind in Zirndorf noch nicht möglich. Alle neuankommenden Flüchtlinge müssen erst mal in eine 14tägige "Reisequarantäne". Das ist besonders für die Flüchtlingskinder eine zusätzliche Belastung. Deshalb gibt es zur Überbrückung für jedes Flüchtlingskind einen "Quarantäne-Rucksack", gefüllt mit Spiel-, Mal- und Bastelmaterial. So kann man die Quarantäne etwas leichter schultern. Und man dies Projekt gerne hier mit unterstützen.